Verein für Niebüller Geschichte

15 Jahre Verein für Niebüller Geschichte e.V.
Zurück
 

Seit nunmehr 15 Jahren sammelt der „Verein für Niebüller Geschichte“ Zeugnisse der Vergangenheit, die er alle fünf Jahre in einem Projekt der Öffentlichkeit zeigt. Die erste Ausstellung im Richard Haizmann Museum hatte „Stadtbilder 1880 – 1980“ zum Thema und die zweite „50 Jahre Stadt Niebüll, 1960 – 2010“. Die aktuelle Ausstellung befasst sich mit „Niebüll in der Zeit des Nationalsozialismus“. Wir zeigen Fotos, Dokumente und Objekte, die uns freundlicherweise zur Verfügung gestellt wurden. Zum Thema der Ausstellung wurden drei Bücher publiziert. Mit diesem Projekt erfüllen wir uns einen lang gehegten Wunsch. In unserer Schulzeit endete der Geschichtsunterricht mit der Weimarer Republik. Der Nationalsozialismus war kein Thema. Unsere Lehrer hatten noch keinen Abstand zur eigenen Vergangenheit gewonnen. Es gibt in unserer Generation der Kriegskinder noch einige, die sich nicht an die Aufarbeitung der NS-Zeit herantrauen, vielleicht, weil enge Verwandte betroffen sein könnten. Wir haben erfahren, dass es befreiend wirkt, wenn man sich der Vergangenheit stellt, auch wenn es schmerzt.


Juni 2018                    ©Geschichtsverein-Niebüll - Jandt/Knudsen                    Index